UFI Filters als Partner der Formel 1

Von der Rennstrecke auf die Straße: das im Racing gewonnene Know-how bringt UFI Filters in die Produkte ein, die später auf der Straße fahren. Die historische und andauernde Zusammenarbeit der Unternehmensgruppe UFI mit der Formel 1 reicht bis in die 1970er Jahre zurück. 8 von 10 Rennställen verwenden unsere Produkte und rund 110 Filter von UFI sind jedes Wochenende bei F1-Rennen im Einsatz. Insgesamt liefert das Unternehmen pro Jahr zirka 8.000 Teile für diesen technisch hoch anspruchsvollen Markt – von Motoröl- und Luftfiltern über Kraftstofffilter (für hohen und niedrigen Druck) und Hydraulikfilter bin hin zu „Last-Chance-Filtern“ für Kühlwasser- und Hydraulikölkreisläufe.

Der Formel-1-Auftakt 2020 findet am 15. März in Melbourne (Australien) statt, gefolgt von 22 weiteren Rennen, die im November in Abu Dhabi ihren Abschluss finden. UFI Filters ist bei jedem Rennen dabei. Die High Tech Division der Unternehmensgruppe entwickelt und fertigt für jedes Team speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Filter.

Jenseits der Formel 1: Die Produkte von UFI Filters sind auch bei anderen renommierten Veranstaltungen mit dabei: Indicar, Formel 2, Formel 3, GTE, Superbike. Die im Rennsport gewonnenen Kenntnisse und Erfahrungen fließen in die Entwicklung neuer Produkte für industrielle Anwendungen ein – sowohl für die Erstausrüstung als für den Aftermarket.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Follow by Email

Comments are closed.