UFI Luftfilter für Ferrari Portofino

Modernste Technologie für extremste Leistungen. Dank seiner im Rennsport Bereich erworbenen Erfahrung ist UFI Filters in der Lage, die herausforderndsten Spezifikationen für Hochleistungsmotoren wie dem V8 Biturbo mit 600 PS des neuen Ferrari Portofino zu erfüllen und zu übertreffen.

Der Supersportwagen mit UFI Motorluftfiltern erreicht 100 km/h in 3,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h.

Es handelt sich um zwei mit UFI-Technologie entwickelte Luftpaneele zum Schutz der beiden Zylinderbänke des leistungsstarken V8 des Portofino, dem Coupé aus dem Hause Ferrari, das auf der Internationalen Automobilmesse in Frankfurt (September 2017) präsentiert wurde. Polymer-Materialien und synthetische Filtermasse mit hydrophoben Eigenschaften schützen den Motor auch unter extremsten Bedingungen und bei Nässe. Darüber hinaus ist eine Version mit Aktivkohle für Märkte mit strengeren Emissionsbestimmungen bei Benzindämpfen aus dem Motor vorgesehen, wie der Markt Kalifornien.

Das von UFI Filters für diese Anwendung hergestellte Filtermedium ist das Ergebnis langer und gewissenhafter Studien und wurde im Rennsport-Bereich wie der Formel 1 getestet.

Dies gewährleistet:

  • hohe Filtrationseffizienz
    für den langfristigen Schutz des Motors;
  • geringen Lastverlust, damit beste Leistungen und ein einwandfreier Betrieb der Turbinen sichergestellt werden;
  • hohe Einlagerungsfähigkeit von Umweltschadstoffen, um gleichbleibende Leistungen innerhalb des Wartungsintervalls sicherzustellen.

All dies gewährleistet höchste Leistung, bei der Qualitätsstandards und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau bleiben.